(09191) 977 96 16 info@lernatelier-forchheim.de
Seite auswählen

Nachhilfe in Forchheim

Liebe Eltern,
liebe Schüler/innen,

ab Montag, den 18.05.2020 wird der Unterricht im LernAtelier wieder aufgenommen.

Dabei sind jedoch einige Sicherheitsregeln zu beachten, über die wir Sie bereits telefonisch unterrichtet haben. Eine Übersicht über die allgemeinen Verhaltensregeln können Sie hier einsehen (PDF-Datei, bitte anklicken).

Außerdem ist zu beachten:

  • Der Zugang zum LernAtelier erfolgt ausschließlich über den Eingang auf der Rückseite des Gebäudes (Hof).
  • Die Schüler und Schülerinnen betreten unsere Räumlichkeiten nicht selbständig, sondern sie werden von uns im Hof, also vor dem Eingang abgeholt. Pünktliches Erscheinen ist daher unerlässlich.
  • Jeder Schüler bzw. jede Schülerin muss das eigene Lernmaterial (Stifte, Heft, Block, Bücher, Taschenrechner usw.) mitbringen.
  • Außerhalb des Unterrichts erforderliche Besuche des LernAteliers (z.B. zu Terminplanungen, Gesprächen mit Lehrkräften, Zahlungsvorgängen) sind nur nach telefonischer Absprache möglich.

Zu weiteren Verhaltensregeln in unseren Räumlichkeiten werden alle Schüler/innen vom Personal des LernAteliers direkt vor Ort informiert.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Arnd Feistel (Inhaber LernAtelier)
Petra Steger (Büroleitung)

(Stand der Information: 15.05.2020)

Was uns ausmacht

„So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ – so lautet unser Motto.

Deshalb sind unsere Unterrichtsverträge nicht an eine Mindestlaufzeit gebunden.

Unsere erfahrenen Lehrkräfte orientieren sich an den Bedürfnissen und dem Arbeitstempo der Schüler/innen.

Die Unterrichtstermine sind flexibel zu vereinbaren und wir richten uns, wann immer es möglich ist, nach Ihren Wünschen!

Unsere Schüler können auch während der Schulferien Unterrichtstermine nutzen.

Professionelle Unterstützung

Wir wollen nicht nur den schulischen Erfolg fördern, sondern auch die Begeisterung am Lernen wecken.

Daher ist es uns wichtig, die Schüler einzubeziehen.

Wir nehmen uns Zeit und gehen auf spezielle Fragen ein.

Individuelle Förderung

Wir alle lernen verschieden und haben individuelle Begabungen.

Das gemeinsame Ziel von Schüler und Lehrkraft ist die Verbesserung der Noten mittels:

  • Gruppenunterricht in fachhomogenen Gruppen (max. 4 Teilnehmer)
  • Einzelunterricht
  • Intensivkurse während der Oster- und Pfingstferien zur Vorbereitung auf Schulabschlüsse